Leichter Mitgliederzuwachs - Holger Behnen neuer Vorsitzender beim SV DJK Geeste e.V.

Im Rahmen der Sportwoche des SV DJK Geeste e.V. wurde auch die diesjährige Generalversammlung des SV DJK Geeste e.V. nachgeholt, die aufgrund von Corona in den September verschoben wurde. Etwa 70 Mitglieder des Vereins folgten aufmerksam dem Vortrag des 1. Vorsitzenden Thorsten Kotte, der über das vergangene Jahr 2020 und das laufende Jahr 2021 berichtete. Nahezu alle Sportgruppen mussten seit Corona mehrfach den Spiel- und Sportbetrieb unterbrechen und unter neuen Herausforderungen wieder in den Sportbetrieb starten. Dieses ist allen Abteilungen des Vereins sehr erfolgreich gelungen.


Finanziell ist der Verein trotz Corona gut aufgestellt. Kassenwart Stephan Robel führte durch die Zahlen und konnte von einem finanziellen Polster berichten, da diverse laufende Kosten durch Corona nicht anfielen und dem SV DJK Geeste fast alle Mitglieder trotz der entbehrungsreichen Zeit treu blieben. Folglich gehören dem Verein weiterhin knapp 1000 Mitglieder an. Hier gilt allen Mitgliedern ein großer Dank für ihre Treue. Da ist sehr erfreulich und zeugt von einem lebendigen Breitensportverein.


Auch in diesem Jahr konnten einige Ehrungen für langjährige Treue und langjähriges Engagement durchgeführt werden. Für 40-jährige ununterbrochene Vereinszugehörigkeit wurden Tobias Meer, Hermann Niemeyer, Uwe Schenkewitz, Martin Scheffer, Mechthild Glasker, Peter Rolfs, Gerd Rosken, Veronika Rosken Burghardt Sievering und Michael Glasker geehrt. Seit 50 Jahren gehören Gerd Niemeyer, Peter Konermann, Alfons Behnen, Antonius Kuper, Alwin Niemeyer und GünterWilmes, dem Verein an. Für 60-jahrige Vereinstreue konnte Heinrich Suhr, Ernst  Sombrosky und Franz Glasker ausgezeichnet werden.


Im Rahmen der Vorstandswahlen standen in diesem Jahr mehrere Vorstandsposten zur Neu- bzw. zur Wiederwahl. Der 1. Vorsitzende Thorsten Kotte tritt nach mehr als 4 Jahren zurück. Als Nachfolger von Kotte wählten die Mitglieder Holger Behnen zum neuen Vorsitzenden. Als 2. Vorsitzender wurde Daniel Borgmann in seinem Amt bestätigt. Henning Winkeler übergibt das Amt des Geschäftsführers an Markus Niemeyer. Die Nachfolge des Abteilungsleiter Fußball übernimmt Markus Lüken vom bisherigen Leiter Martin Scheffer. Stephan Robel bleibt Kassenwart des Vereins. Birgit Krühsel wurde ebenfalls als Abteilungsleiterin im Bereich Leichtathletik wiedergewählt. Lars Linnenbäumer bleibt Abteilungsleiter der Tennisabteilung und Pfarrer Jürgen Altmeppen wurde als geistlicher Beirat ebenfalls durch  Wiederwahl bestätigt.
Im Erweiterten Vorstand wurden Carina Wessels als Pressewartin, Veronika Vieth als Inklusionsbeauftragte und Martin Grosser als Ehrenamtsbeauftragter sowie Rainer Bollmer, Matthias Konermann und Helmut Niemann als Kassenprüfer gewählt. Silvia Linke übernimmt das
Amt als 2. Jugendfußballwartin.

Allen beteiligten Ehrenamtlichen gebührt schon hier großer Dank.