Trotz schlechtem Wetter ein voller Erfolg!

Am 14. Juli fanden die ersten Geeste Open (Boule-Turnier) der Tennisabteilung Geeste statt. Trotz schelchten Wetters konnte sich der Abteilungsvorstand über eine große Teilnehmerzahl freuen und zwar nicht nur über einheimische Spieler.

Insgesamt 5 unterschiedliche Nationen waren bei dem Boule-Turnier vertreten. So musste der ein oder andere an diesem Samstag sogar noch seine Englischkenntnisse unter Beweis stellen. Paul Pleus, der für die Turnierleitung zuständig war, loste wie beim vorangegangen Mixed-Turnier, für jede Runde die einzelnen Paarungen zu. Gespielt wurde dann anschließend auf den neu angelegten Boulebahnen der Tennisabteilung  und das mit zum Teil mit enormen Geschick und Können. Einige Spieler krsitalliserten sich bereits in den ersten 3 Runden als Favoriten heraus.

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle noch einmal an Lea von Trechten, Franz Niemann und Friedhelm Meyering, die maßgeblich für den Bau der Bouleanlage verantwortlich waren.

Sieger Boule