Die Vorbereitungen für die Sanierung und Erweiterung des Clubhauses des SV DJK Geeste sind weitgehend abgeschlossen. Die Baupläne sind erstellt, die Finanzierung ist gesichert, die Baugenehmigung ist erteilt und die Abbrucharbeiten haben begonnen. Der Anfang ist gemacht und wir brauchen jetzt die tatkräftige Unterstützung unserer Vereinsmitglieder und aller Geester Bürger.

 

Die Baumaßnahmen in Kurzform:

Damit die 16 Fußballmannschaften, zwei Leichtathletik- und eine Beachvolleyballgruppe mit rund 300 Kindern und Jugendlichen und den Schülern/-innen der Antoniusschule Geeste angemessene Bedingungen für die Ausübung ihrer sportlichen Aktivitäten nutzen können, stehen nach dem Umbau sechs Umkleidekabinen (jetzt 4), drei Duschräume (1), zwei Schiedsrichterkabinen mit Dusche (1), ein Behinderten-WC (0), eine Teeküche (0), ein Trainingsmittelraum (0), eine Geschäftsstelle (0) und ein Archiv (0) im Erd- und Dachgeschoss zur Verfügung. Aus Umweltschutzgründen wird das Verblendmauerwerk und das Dach mit entsprechender Isolation erneuert.