4 kommen, 7 gehen

Kreisligist SV DJK Geeste treibt die Planungen für die kommende Saison voran.
Mit Paul Müller, Niklas Meer (beide SV Dalum) und Sebastian Schöttmer (SG Bramsche; wohnt in Geeste) heißt die DJK drei Neuzugänge herzlich Willkommen. Außerdem wird Dirk Wessels als Co-Trainer zum Team stoßen. Sichtlich zufrieden zeigte sich Trainer Guido Berndsen: „Mit Paul, Niklas und Sebastian bekommen wir viel Qualität dazu! Aufgrund der Tatsache, dass wir auf einigen Positionen Handlungsbedarf haben, bin sich sehr froh, dass wir nun Vollzug melden können.“

Damit spricht Berndsen den bevorstehenden Umbruch im DJK-Team an. Daniel Teipen (Braunschweig), Simon Schwieters (Düsseldorf) sowie Janik Lindemann (Aachen) müssen berufs- bzw. studienbedingt pausieren bzw. kürzer treten.
Torwart-Trainer Frank Klaas sowie Stefan Meiners beenden ihre Karriere. Außerdem suchen Sven Niemeyer (Trainer SV Holthausen/Biene II) sowie Stephan Roling (SC Osterbrock) eine neue Herausforderung.
Neben Berndsen zeigte sich auch Fußballobmann Stefan Meiners mit den jüngsten Entwicklungen zufrieden: „ Als Erstes möchte ich mich recht herzlich bei allen bedanken, die uns im Sommer verlassen. Jeder Einzelne hat einen großen Anteil an der tollen sportlichen Situation in Geeste. Ich wünsche jedem viel Erfolg bei den bevorstehenden Herausforderungen. Für die neue Saison bin mir sicher, dass wir sehr gute Lösungen gefunden haben. Sowohl sportlich wie auch menschlich passen alle Neuzugänge ideal nach Geeste.“