Tanzminis mit Aina Vehring (links) und der neuen Trainerin Alina Diek (rechts)In der Tanzabteilung des SV DJK Geeste gibt es nach den Sommerferien einige Übungsleiterwechsel. So auch bei den Nachwuchstänzerinnen unseres Vereins. Nachdem Alina Vehring vor einem Jahr das Training bei den Tanzminis übernommen hat, gibt sie nun die Leitung an Alina Diek ab. Durch die Aufnahme eines Studiums in Vechta hat sie künftig leider keine Zeit mehr die Tänzerinnen zu betreuen.

Zukünftig werden die Mädchen von Alina Diek (20 J.) trainiert. Sie ist beruflich als Erzieherin in Lingen tätig und freut sich auf die Arbeit mit den Kindern. Wie auch ihre Vorgängerin tanzt sie bereits seit vielen Jahren im Verein und gehört der Showtanzgruppe „Joy of life“ an.
Angelika Büter (Abteilung Tanzen) bedankte sich bei Alina Vehring für ihr Engagement und überreichte ein kleines Präsent im Namen des SV DJK Geeste. Gleichzeitung freut sie sich mit Alina Diek eine kompetente Nachfolge gefunden zu haben, kennt sie beide Übungsleiterinnen doch schon seit vielen Jahren als zuverlässige Sportlerinnen.
Zum Abschluss der Stunde waren die Eltern der Tanzminis zu einer kleinen „Tanzshow“ eingeladen. Hier präsentierten die Kinder in gekonnter Manier ihre erlernten Tänze. Auch die Eltern bedankten sich bei der bisherigen Trainerin mit einem Geschenk und wünschten ihr für die Zukunft alles Gute.
Für den Übergang werden beide die Gruppe noch bis Ende September zusammen trainieren, bevor für Alina Vehring das Studium dann im Oktober los geht. „ In den Semesterferien werde ich euch auf jeden Fall besuchen“, so die Aussage von Alina Vehring zum Abschluss der Veranstaltung.